Die Welt ist im Wandel

Willst Du mitreden oder schweigen?

Was ist Debattieren?

Debattieren ist ein Redesport, bei dem Redner*innen je nach Format in Zweier- oder Dreierteams gegeneinander antreten und versuchen eine Jury von ihrer Seite zu überzeugen. Die Teams werden einer Position (Pro oder Contra) zugelost und auch das Thema wird erst 15 Minuten vor Beginn der Debatte gewählt.

Manche Themen sind tagesaktuell, viele von andauernder Bedeutung, andere reine Spaßthemen. Alle schulen Argumentationsvermögen, freies Reden, genaues Zuhören und Eingehen auf andere.

Aufbau des Debattierformats OPD
Aufbau des Debattierformats OPD

Während der Debatte wechseln sich die Redner*innen beider Seiten jeweils ab und tragen innerhalb von maximal sieben Minuten ihre Argumente vor und versuchen das von der Gegenseite Gesagte zu entkräften. Es müssen komplexe Sachverhalte schnell durchdacht, gegliedert und angemessen präsentiert werden.

Eine Jury bewertet die Debatte und gibt den Redner*innen im anschließenden Feedback wertvolle Hilfestellungen, mit denen sie sich beim nächsten Mal verbessern können. Wie bei jedem Sport gibt es genau ein Team, welches die Debatte letztendlich gewinnt.

Wozu?

Selbstbewusstsein Intellekt Spaß
Debattieren schult Deine Rhetorik, Deine Überzeugungskraft und lässt Dich selbstbewusster auftreten. Debattieren schärft Deine Persönlichkeit, Deinen Intellekt und Deine Sicht auf die Welt. Debattieren lässt Dich viele aufgeschlossene und interessante Menschen kennen lernen und macht einfach Spaß.
Selbstbewusstsein
Debattieren schult Deine Rhetorik, Deine Überzeugungskraft und lässt Dich selbstbewusster auftreten.
Intellekt
Debattieren schärft Deine Persönlichkeit, Deinen Intellekt und Deine Sicht auf die Welt.
Spaß
Debattieren lässt Dich viele aufgeschlossene und interessante Menschen kennen lernen und macht einfach Spaß.
Im Gegensatz zu den meisten anderen Hobbys schärft das Debattieren Deine Persönlichkeit, Deinen Intellekt und Deine Sicht auf die Welt. Du wirst, sowohl im Club als auch auf nationalen oder internationalen Debattierturnieren, viele aufgeschlossene und interessante Menschen kennen lernen, unterschiedliche Meinungen hören und Dir Gedanken über Dinge machen, die Du vorher nie realisiert hast.

Langfristig verbessert Debattieren Sachkompetenz, analytisches Denken, Ausdrucksweise und stärkt damit Dein Selbstvertrauen und Deine Überzeugungskraft.

Vor allem aber macht Debattieren Spaß! Genieße ein reges Clubleben, angefangen von der ausgeprägten Bar-Kultur nach der wöchentlichen Debatte bis hin zum gemeinsamen Sommerurlaub.

Mitmachen!

Wir treffen uns jede Woche Montags um 20:00 Uhr s.t. in Raum 00A09 des CNMS (Centrum für Nah- und Mittelost-Studien) der Philipps Universität Marburg, in der Deutschhausstraße 12, 35037 Marburg.

Für alle Debattiereinsteiger*innen bieten wir fast jeden Montag von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein Trainingsseminar an. Unsere erfahrenen Rhetorikcoaches bringen Dir z.B. bei, wie Du Deine Reden strukturieren kannst, wie Du auch in einer hitzigen Debatte einen sicheren Stand behältst oder wie Du Deine Argumente überzeugender rüberbringst.

Es ist nie zu spät, bei uns anzufangen! Die grundsätzlichen Formatregeln sind schnell gelernt und die wöchentlichen Trainingsseminare bauen nur wenig aufeinander auf.

Du findest uns immer Montags im CNMS

Über uns als Verein

Unter Einwirken von engagierten Jurastudierenden wurde der Club im April 2002 als Debattierclub Marburg Hartshornes House gegründet. Seit der Gründung organisierte der Club wöchentliche Debatten und zog so eine Reihe von Studierenden an, die Spaß am gepflegten Streit mit Kommiliton*innen aus verschiedensten Fachbereichen hatten und ihre rhetorischen Fertigkeiten verbessern wollten. Knapp 10 Jahre nach der Entstehung wurde der Debattierclub am 30.01.2012 als Verein gegründet und anschließend unter dem Namen Brüder Grimm Debattierclub Marburg e.V. ins Vereinsregister eingetragen.

Neben den zahlreichen clubinternen wöchentlichen Debatten hat der Club seit vielen Jahren Showdebatten im Historischen Rathaussaal organisiert und sich durch das Prof.-Duell im vielfältigen kulturellen Angebot Marburgs etabliert. Darüber hinaus war der Club seit der Gründung Veranstalter von drei nationalen Debattierturnieren: Im April 2006 fand die Westdeutsche Meisterschaft in Marburg statt und am Pfingstwochenende 2012 der Brüder Grimm Cup, der fortan ein fester Bestandteil der alljährlichen Debattierszene ist. Zudem richtete Marburg als erster hessischer Debattierclub im März 2013 eine renommierte ZEIT DEBATTE aus.

Drei unserer Mitglieder auf der ZEIT Debatte Paderborn
Drei unserer Mitglieder auf der ZEIT Debatte Paderborn

Aus sportlicher Sicht gehört der zweimalige Gewinn des Nachwuchspreises der Deutschen Debattiergesellschaft (2006 durch Jan Kastell und 2012 durch Tobias Kube) zu den größten Erfolgen des Clubs, wodurch Marburg im nationalen Vergleich sogar Spitzenreiter im Gewinnen dieses Preises ist. Des Weiteren war der Brüder Grimm Debattierclub Marburg in der Debattiersaison 2011/2012 der aktivste Club auf Turnieren und konnte durch kontinuierliche Leistungssteigerungen einen vielversprechenden 4. Platz in der Saisonabschlusstabelle der Deutschsprachigen Debattierliga (DDL) erreichen. Dies konnte in der Saison 2013/2014 noch gesteigert werden und der Marburger Debattierclub stand bei Saisonabschluss an der Spitze der DDL-Tabelle. In der Saison 2013/2014 glänzte der Brüder Grimm Debattierclub Marburg mit gleich fünf Siegen in der nationalen Liga. Außerdem überzeugte der Verein in den Jahren 2014-2016 durch hervorragende Jurierqualität und war so auf unzähligen Turnieren mit einem Juror im Finale vertreten, während mit Ruben Brandhofer, Philip Schröder und Tobias Kube auch erstmals Marburger Debattierer dem Chefjurorenpanel eines nationalen Debattierturniers angehörten. In der letzten Saison 2016/17 konnte ein solider Platz 16 der Deutschsprachigen Debattierliga errungen werden.

Häufig gestellte Fragen

Was kostet die Mitgliedschaft?

Die Teilnahme an den Clubdebatten und Trainingsseminaren ist dauerhaft kostenlos. Vereinsmitglied kann man ab 10€ pro Semester werden und erhält dadurch zahlreiche Vorteile, z.B. finanzielle Förderung bei Turnierfahrten oder Mitbestimmungsrechte bei Vereinsangelegenheiten.

Braucht man irgendwelche Vorkenntnisse?

Wir richten uns an den Wissensstand eines durchschnittlich informierten und interessierten Studierenden. Gelegentlich Nachrichten sehen - oder besser lesen - hilft. Vorkenntnisse als Redner brauchst Du keine, auch keine Regelkenntnisse.

Impressum

Copyright (C) 2017 der Inhalte der Website

Brüder Grimm Debattierclub Marburg e.V. und die ausgewiesenen Autoren

Inhaltlich Verantwortlicher im Sinne von §10 Abs. 3 MDStV:

Der Vorstand des Brüder Grimm Debattierclub Marburg e.V.

E-Mail

vorstand@debattierclub-marburg.de

Postanschrift

Brüder Grimm Debattierclub Marburg e.V., Postfach 200552, 35017 Marburg

Haftungsausschluss

Diese Seite ist rein privater Natur und verfolgt keinerlei kommerzielle Interessen. Es wird durch den Betrieb kein finanzieller Gewinn erstrebt.

Verlinkungen auf Seiten, die nicht unter der Domain “debattierclub-marburg.de” gehostet sind, entziehen sich unserem Einfluss. Trotz inhaltlicher Überprüfung übernimmt der Debattierclub Marburg daher keine Haftung für solche Hyperlinks.